Urlaub in Kenia: Safari, Strand und Kulturen

Kenia ist ein abwechslungsreiches, tierreiches, beeindruckendes Land, das an Sudan, Äthiopien, Somalia, Tansania, Uganda und den Indischen Ozean grenzt. In der Landschaft spiegelt sich fast ganz Afrika wieder und kein anderes Land des Kontinents verfügt über eine so vielfältige, interessante und gegensätzliche Landschaft. Bei einem Kenia-Urlaub mit Safari erleben Sie: weite Savannen, schroffe Gebirgszüge, schneebedeckte Bergspitzen, tropischer Regenwald, belebte Sümpfe und eine traumhafte Küste mit weiten Sandstränden und Korallenriffs. Erleben Sie bei Ihrem Kenia-Urlaub fantastische Sonnenauf- und Untergänge vor einem facettenreichen Landschaftsbild des schwarzen Kontinents!

Kenia - Nationalparks, Landschaft und Tierwelt

Charakteristisch in Kenias Landschaft ist das Rift Valley, ein Grabenbruch, der sich durch das Land zieht. Im Herzen des Landes liegt das Mount-Kenya-Massiv, das auf eine Höhe von über 5.000 Meter emporsteigt. Zwischen Küste und diesem Massiv findet sich eine abwechslungsreiche Landschaft, die reich an Tieren ist. Die Küste am Indischen Ozean ist fast 500 Kilometer lang, besticht durch traumhafte Sandstrände und ist nicht zuletzt durch Korallenbänke ein wahres Taucherparadies beim Kenia-Urlaub. Kenia grenzt auch an den Victoriasee, einer der größten und bedeutendsten Seen der Erde.

Karte vom ostafrikanischen Staat Kenia
Die Karte zeigt den Staat Kenia mit seinen größeren Städten (Foto: Clipdealer)

Pauschaltourismus und Kenia-Reisen sind auf die Küstenregionen mit Orten wie Malindi, Ukunda und Diani Beachbegrenzt, der Individualtourismus sowie Rundreisen finden im Landesinneren statt. Es gibt nur wenig Länder, die so viel unterschiedliche Möglichkeiten für Urlaub, Reisen und eine Safari in einem exotischen Umfeld bieten. Besonders interessant für den Kenia-Urlaub ist die Kombination von Strandurlaub mit einer Safari in (mindestens) einem Nationalpark wie dem Tsavo, Amboseli (mit dem Kilimandscharo im Hintergrund) oder auch dem Naturschutzgebiet Masai Mara. Dabei kann eine sehr große Artenvielfalt von Tieren entdeckt werden, darunter die Big Five: Elefant, Löwe, Büffel, Leopard und Nashorn. Viele große Nationalparks warten auf Besucher aus aller Welt. Erleben Sie in Ihrem Urlaub in Kenia wunderbare Rundreisen mit einer Safari, bei der Sie wilden Tieren in freier Wildbahn begegnen.. Ein einmaliges Urlaubserlebnis.

Kenia - Reisen in das Land in Ostafrika

Kenia-Urlaub - Die Big Five auf einer Safari erleben: hier das Nashorn
Ein Nashorn im Kenia-Urlaub mit Safari selbst beobachten und fotografieren (Foto: Clipdealer)

Hauptstadt der ehemaligen britischen (und drei Jahre lang deutschen) Kolonie ist Nairobi mit mehr als 2,7 Millionen Einwohnern. Alle anderen Städte im ostafrikanischen Staat haben unter einer Million Einwohner. Dazu zählen unter anderem Mombasa, Kisumu und Nakuru. Über die Städte findet auch der Handel mit den Ländern der Welt statt. Neben Tourismus, Tee und Kaffee sind besonders Blumen Haupteinnahmequelle des Landes, denn Kenia ist der größte Blumenexporteur der Erde.

Kenia - Wiege der Menschheit

Nicht zuletzt ist Kenia als „Wiege der Menschheit“ bekannt, da sich hier vor rund vier Millionen Jahren die ersten Urmenschen entwickelten. Von der Vielzahl prähistorische Stätten können im Rahmen von Kenia-Reisen unter anderem die Olorgesailie Prehistoric Site oder Kariandusi bei Gilgil besucht werden.

Kenia-Urlaub - viele Kulturen erleben

Das Land ist bunt und vielfältig mit verschiedenen Kulturen, von denen die der Swahili am prägendsten ist. Kiswahili ist heute neben Englisch die am verbreitetste Sprache. Beide werden von der Mehrheit der 32 Millionen Menschen verstanden, die mehr als 40 ethnischen Bevölkerungsgruppen angehören. In Kenia leben Gruppen aus ganz Afrika, aus Asien und Europa miteinander. Erleben Sie bei Ihrer Kenia-Reise nicht nur die Tierwelt, sondern in diesem Urlaub auch die kulturellen Begegnungen mit den Menschen der afrikanischen Stämme in ihrer traditionellen Umgebung.

Kenia - der Name

Kenia - beeindruckende Landschaft am Rift Valley in Ostafrika
Blick auf das Rift Valley - Kenia-Urlaub in beeindruckenden Landschaften (Foto: Clipdealer)

Übrigens geht der Name Kenia auf den deutschen Afrikaforscher Johann Ludwig Krapf zurück, der aus der Bezeichnung der Massai für den schwarz-weißen Berg, „Kere Nyaga“ das Wort „Kinya“ bildete, aus dem Kenia sich ableitet.

Jetzt Urlaub in Kenia mit Safari buchen:

Buchen Sie Ihren Traumurlaub in Kenia mit Safari und erleben Sie Land, Leute und wilde Tiere. Informieren Sie sich über die Safari-Angebote unserer Reiseveransalter-Partner, die Ihren Kenia-Urlaub mit Safari sowie Strandurlaub an Nordküste oder Südküste zu einem echten Erlebnis werden lassen. Oder buchen Sie eine Kenia-Rundreise mit Safari gleich hier. Selbstbucher von Reisen nach Kenia können sich auch an gängige Buchungsmaschinen im Internet halten. Dabei ist es wichtig, bereits aus Deutschland die Safaris zu buchen bzw. sich gründlich über lokale Anbieter zu informieren. Einige pauschale Reiseangebote beinhalten auch eine Pirschfahrt, aber hier sollten Touristen auf Details (Ziel, Dauer, Lodges, Gefährt) achten. So wird der Kenia-Urlaub in Urlaubsorten wie Diani Beach, Malindi oder Lamu zu einem Erlebnis.

Wer in das ostfarikanische Land reisen möchte, um dort einen unvergesslichen Urlaub mit Safari zu erleben, sollte sich vorab informieren. Neben den Reiseinformationen auf dieser Seite sind die Botschaft Kenias in Deutschland sowie vor Ort, aber auch vorab die Deutsche Botschaft in Nairobi wichtige Anlaufstellen. So wird der Kenia-Urlaub in Ostafrika zu einer Reise voller Erlebnisse auf Safari in wunderschönen Nationalparks wie Masai Mara, Amboseli und Tsavo oder beim Entspannen und Tauchen in Malindi, Diani Beach oder auf Lamu. Ein Traum von Urlaub in Kenia!