Kenia: Baden, Tauchen, Relaxen an Nordküste und Südküste

Malindi - Strand in Kenia, Nordküste
Blick auf den Strand bei Malindi, Nordküste (Foto: Clipdealer)

Kenias Strände sind traumhaft schön. Sie laden zum Baden und Tauchen ein. Das klare Wasser des Indischen Ozeans und die Ortschaften vermitteln eine entspannte Urlaubsatmosphäre. Zugleich legen in Mombasa Kreuzfahrtschiffe an, die auf ihrer Route auch die Seychellen, Mauritius und Reunion besuchen. Der typische Start in einen Urlaub an Kenias Küsten besteht jedoch in einem Flug. Hierbei lassen sich Preisvorteile über einen Vergleich im Internet erzielen und günstige Flüge zu einer der großen Städte buchen. Von dort geht es dann weiter in die Urlaubsorte südlich und nördlich der Hafenstadt.

Kenia: Nordküste als Urlaubsziel

Die Küstenregion nördlich von Mombasa lädt mit ihren weißen Sandstränden zum Baden und Tauchen ein. Aber auch Aktivitäten wie Golf, Hochseefischen und Surfen sind möglich. Das Wasser ist klar und die Baderegion ist Urlaubsgenuss pur. Auf der arabisch angehauchten Insel Lamu können sie ebenso Erholung finden wie in den Orten Malindi, Watamu, Nyali Beach und Bamburi Beach. Von dort ist es nicht weit zu den küstennahen Nationalparks, sodass sich ein herrlicher Badeurlaub an Kenias Nordküste mit Tagessafaris kombinieren lässt. Besonders der Watamu Marine National Park mit den wunderschönen Korallenbänken ist ein Ausflugstipp an der Nordküste von Kenia. Direkt bei Mombasa liegt Nyali Beach mit seinen schönen Stränden und attraktiven Wassersportmöglichkeiten. Hier lohnt sich ein Luxus-Urlaub.

Watamu - Strand in Kenia, Nordküste
Strand bei Watamu, Nordküste (Foto: Clipdealer)

Kenia: Südküste ist sehr beliebt für Strandurlaub

Der Südküste von Kenia vorgelagert liegen ausgedehnte Korallenbänke, die zum Tauchen und Schnorcheln geradezu einladen. Die bunte und vielfältige Unterwasserwelt Kenias lässt sich so von Anfängern und Profis gleichermaßen kennenlernen. Wunderschöne Sandstrände wie die von Shelly Beach/Tiwi Beach und Diani Beach vermitteln mit ihren Kokospalmen ein paradiesisches Urlaubsgefühl. Ein echter Geheimtipp ist Msambweni mit seinem wunderschönen Strand und der Ruhe. Hier können gute Ferienhäuser gebucht werden. Der Inbegriff des Tourismus an der Südküste ist dagegen Diani Beach. Der Urlaubsort ist das Nonplusultra für einen Kenia-Urlaub an der Küste. Hier findet sich alles, was Touristen begehren. Eher ein Ausflugsziel ist dagegen die Hafenstadt Shimoni. Neben den Shimoni Caves lockt diese mit Wassersportmöglichkeiten und Ausflügen zu Flachwasserkorallen, die per Schnorcheln erkundet werden können. Auch von der Südküste von Kenia aus lassen sich Nationalparks rasch erreichen, sodass sich Tauch- und Badeurlaub und Safaris mit dem Erleben und Fotografieren der wilden Tiere kombinieren lassen.

Jetzt Urlaub in Kenia buchen:

Buchen Sie Ihren Traumurlaub in Kenia mit Safari und Strandurlaub und erleben Sie Land, Leute und wilde Tiere. Informieren Sie sich über Safari-Angebote unserer Reiseveransalter-Partner, damit Sie für Ihren Kenia-Urlaub ein individuelles Reise-Angebot für Badeurlaub und Safari bekommen.

Urlaubsorte in Kenia