Tiwi Beach - Urlaub an der Südküste

Südlich von Mombasa machen Shelly Beach und Tiwi Beach den Anfang von einer Reihe kilometerlanger weißer Sandstrände. Am Shelly Beach trübt bei einigen Strömungsverhältnissen der Seetang etwas die Strandfreuden, aber davon abgesehen ist es hier wunderschön. Fast übergangslos folgt der Tiwi Beach.

Es gibt hier wenige Spas und Ressorts, aber Individualtourismus ist hier angesagt. Kleine Bungalows und Cottages können gemietet werden. Beliebt ist aber auch die Twiga Lodge. Überhaupt sind die Anlagen alle schön in die Landschaft eingefasst und bieten eine traumhaft schöne Atmosphäre. Erreichbar sind die Strandabschnitte über die Likoni Fähre, die zwischen Mombasa und Likoni pendelt.

Aktivitäten in Tiwi Beach

Tiwi Beach gehört zu den schönsten Strandabschnitten um Mombasa herum. Von hier aus ist es möglich, schnell in die Hafenstadt zu kommen, entspannt die Beine baumeln zu lassen oder etwas Wassersport wie Segeln und Tauchen zu treiben. Ein besonderer Tipp für Tiwi Beach sind auch das Angeln und das Surfen. Speziell für Surfer gibt es vor Ort gute Bedingungen und mehrere Surfschulen: Surfen, Windsurfen, Kitesurfen - all das ist hier möglich. Gut frequentiert sind auch die Glasbodenboote, die einen schönen Blick in die Unterwasserwelt bieten. Mit etwas Glück lassen sich so Schildkröten, Mantas oder Walhaie beobachten. Auch Delfine erfreuen vor Tiwi Beach die Touristen, die hier einen schönen Kenia-Urlaub verbringen.

Tiwi Beach: Ausflüge

Selbstverständlich lassen sich von hier aus auch eine Safari in die küstennahen Nationalparks und Touren zu den Marineparks wie dem Kisite-Mpunguti Nationalpark oder die Insel Wasini organisieren. Beides sollte allerdings in dem etwas weiter südlich gelegenen Diani Beach gebucht werden.

Urlaubsorte in Kenia